Platten-Zuschnitte.de

Faserplatten/ HDF

2 Artikel

pro Seite

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
Diese Holzfaserdämmplatten, die auch gerne Weichfaserplatten genannt werden sind in der Regel aus Nadelschwachholz gewonnen. Sie bestehen ausschließlich aus Restholz und werden bei einer Temperatur von ca. 380° gepresst. Durch diesen Vorgang findet eine Verfilzung des Werkstoffes statt. Holzfaserdämmstoffe sind diffusionsoffen und verfügen über sehr gute Wärmedämmeigenschaften. Die bevorzugten Einsatzgebiete sind somit: Dämmung von Wänden, Dämmung von Dächern, Außendämmung der Wand, Dämmung von Raumtrennwänden.